Bussi riot

Das Projekt beinhaltet zwei Interventionen, eines im öffentlichen und eines im digitalen Raum. In den Straßen St. Petersburgs wurden insgesamt 17 aus Keramik gemachte “Flachplastiken” aufgestellt. Die Aufstellorte wurden auf Instagram und auf einer Karte veröffentlicht. Gleichzeitig wurde ein Video auf den bekanntesten pornografischen Plattformen im Internet online gestellt. Der Titel des Videos ist “The great masturbatress”. Es ist ein künstlerischer Angriff und eine feministische Antwort auf die toxisch maskuline Welt der Massenpornographie.

www.bussiriot.org

Continue reading “Bussi riot”